Ratgeber Online Schmuckbild
Kostenloser Testzugang - hier klicken.

Ratgeber Anlagensicherheit

Gefahren erkennen, Risiken beurteilen und Maßnahmen ergreifen

Der praxisorientierte Leitfaden bietet umfassendes Basiswissen zu Gefahrenfeldern und Schutzkonzepten rund um den Betrieb gewerblicher Anlagen. Eine umfangreiche Beispielsammlung verdeutlicht die Herangehensweise am konkreten Fall. Ergänzt werden die Informationen durch kommentierte Rechtsvorschriften und Erläuterungen zu Genehmigungsvoraussetzungen.

Der Ratgeber Anlagensicherheit richtet sich an alle, die mit der Sicherheit von Anlagen befasst sind und bietet eine ideale Orientierungs- und Arbeitshilfe für Unternehmer, Planungs-, Betriebs- und Sicherheitsingenieure, Umweltschutz- und Störfallbeauftragte. Er ist für alle Branchen und Betriebsgrößen geeignet.

Testen Sie den Ratgeber Anlagensicherheit Online jetzt kostenlos für vierzehn Tage.


Online

Ratgeber Anlagensicherheit im Internet

Onlineversion jetzt testen
Alle Inhalte des Ratgeber Anlagensicherheit sind jetzt direkt über das Internet zugänglich. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen die Onlineversion bietet.

Testen Sie den Ratgeber Anlagensicherheit Online
jetzt kostenlos für vierzehn Tage.



32. Ergänzungslieferung

Absturzunfälle in verfahrenstechnischen Anlagen sind ein großes Thema bei der Planung von Anlagen, da viele dieser Unfälle tödlich enden.

Unter dem Aspekt der Unfallgefahr sind dabei als hochgelegene Arbeitsplätze bereits Orte mit einer möglichen Absturzhöhe von einem Meter anzusehen. Ein Großteil der tödlichen Absturzunfälle ereignet sich aus Höhen von weniger als drei Metern.

Der neu erstellte Artikel „Sichern gegen Absturz auf hochgelegenen Arbeitsplätzen“ gibt dem Planer von Anlagen umfassende Informationen darüber, wie er Anlagen konzipieren kann, damit z. B. Instandhaltungsmaßnahmen auf hochgelegenen Arbeitsplätzen sicher ausgeführt werden können. Dem Anwender selbst werden Hinweise darauf gegeben, welche Möglichkeiten zur Sicherung auf hochgelegenen Arbeitsplätzen es gibt.

Neu erstellt wurde im Rahmen der Überarbeitung des Explosionsschutzkapitels der Abschnitt „Kennzeichnung“. Anschaulich wird anhand von Beispielkennzeichnungen erläutert, welche Bedeutung die verschiedenen Kennzeichnungen an Geräten für den Explosionsschutz haben.

Überarbeitet wurden für diese 32. Ergänzungslieferung die Gefährdungskapitel „Druck – Grundlagen“ und „Biologische Gefährdung – Grundlagen“ sowie die Beispielkapitel „Entsorgung asbesthaltiger Abfälle“ und „Erfahrungen bei der Durchführung von Umweltprüfungen und der Einführung von Umweltmanagementsystemen in mittleren Unternehmen aus Beratersicht“.